Startseite Kontakt
 

Ich möchte mich bei all meinen Kunden recht herzlich bedanken und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen. Vielen Dank!

 

Nicole Krauskopf

Liebste Andrea Blath-Schubnell ;-p

DU BIST SCHULD DASS MEIN HUND SO FRECH IST! ;)

Nein, im Ernst.... ich muss dir von ♥ für deine Hilfe danken. Shujaas Fell ist keinerlei Vergleich zu VOR der Behandlung. Er fängt wieder an zu glänzen, seine Haut ist nicht mehr rot und er wird wieder frech wie ein junger Hund :-D

Für alle die nicht wissen um was es geht: Shujaa, RR, 5 Jahre alt, hatte enorme Haut- und Fellprobleme. Er hat unangenehm gerochen (nicht einfach nach Hund, sondern irgendwie krank), sein Harnabsatz war ungewönlich, er hat Urin verloren als sei er inkontinent und auch ansonsten hatte man das Gefühl er ist nicht 5, sondern 15 Jahre alt. Ich hatte immer das Gefühl, dass es mit den Nieren zusammenhängt. Die Nieren wurden mehrfach auf "normale" Art und Weise bei Tierärzten getestet und siehe da, mein Hund war kerngesund. Wenns denn so gewesen wäre... Irgendwann habe ich dann Andrea hier kennen gelernt und bin auf die Bio-Resonanz-Analyse gekommen. Meine "letzte Hoffnung". Es kamen sehr interessante Ergebnisse dabei heraus, die mich stellenweise wirklich geschockt haben - z.B. die Nieren (ach guck!!!) sowie das Herz sind nicht zu 100% in Ordnung.

Daraufhin hat Andrea mich zur Sicherheit noch in die Tierklinik geschickt, damit ich die Ergebnisse (Nieren, Herz) via Doppler überprüfen lasse. Und es hat gepasst. Es ist nicht so schlimm, dass man es bereits tierärztlich behandeln müsste, allerdings sollte man es im Auge behalten. Die Voraussetzung um etwas im Auge zu behalten ist jedoch immer, auch davon zu wissen. ;). Nach allen Ergbnissen (unter anderem div. Fleisch und Obst/Gemüse-Allergien) und Umstellung der Ernährung bekam ich die Medikamente von Andrea.

Die Entgiftung war ordentlich... Fellverlust, Pusteln, Ohren verdreckt und verkrustet, ständiges Harn lassen etc. Andrea hatte mich aber darauf vorbereitet, was passieren kann. Daher habe ich es als positiv angesehen, der Dreck muss ja schließlich irgendwie raus. Wie es ihm inzwischen geht, könnt ihr ja oben lesen. Er ist tatsächlich wieder ziemlich frech. Ich war anfangs ein wenig geschockt, was er plötzlich so alles anstellt, aber es ist schön zu sehen, da es zeigt dass es ihm besser geht. Mit dem Rest kommen wir klar ;). Sein Fell bekommt wieder seinen ursprünglichen Glanz zurück, auch wenn das noch nicht an allen Stellen der Fall ist. Geduld gehört dazu und solange es ihm gut geht, habe ich davon unendlich viel.

Ich bin unendlich dankbar und kann die BRA absolut besten Gewissens weiterempfehlen. Ich war wirklich verzweifelt und jetzt bin ich wirklich glücklich... Wenn das Tier leidet, leidet der Mensch mit. DANKE ANDREA!!! ♥ Mach weiter so! Du bist toll! ♥

 

Sandy Bösener in Phieten

Hallo Andrea,

vielen Dank für deinen Einsatz bei meinem Pferd Pepper. Du hast ihm echt super geholfen und warst immer geduldig, auch wenn er es teilweise gar nicht mehr war ;-).

 

 

Alexandra Siebel

Hallo ihr Lieben , noch mal eine Kurze Info bezüglich Taya.
Andrea hat bei Taya eine Bioresonanzanalyse gemacht, aufgrund anhaltenden Durchfall und Erbrechen , wie ich es ja vor ein Paar Wochen schon mal beschrieben habe...Und jetzt,nach der Behandlung .....was soll ich sagen ?? Taya ist wieder gesund , sie ist besser drauf als je

zuvor :-) Sie lacht mich wieder an , sie spielt , und rennt wieder wie wild mit den andern zwei durch die Gegend :-) Ich kann die Bioresonanzanlayse nur jedem empfehlen , ich denke mal, wenn ich mich nicht dazu entschlossen hätte wäre das anders ausgegangen !!!
Andrea......ich sage noch mal DANKE!

 

Update 10.08.2012

Hallo ihr Lieben :-)

noch mal eine Info bezüglich Taya ( Bioresonanz ) , wir haben jetzt nach acht Wochen eine Nachuntersuchung gemacht ,gestern kam das Ergebnis ....... sie ist als GEHEILT entlassen , ist das nicht toll :-) ??? Ich freu mich vieleicht :-) Wer meine Beiträge die letzten Wochen verfolgt hat weiß ja, was für ein kranken Hund ich hatte, und acht Wochen später ist wieder alles okay ...Toll :-)
Ich möchte mich noch mal gaaanz herzlich bei Andrea für die tolle Betreuung bedanken ....Danke Andrea :-)
GGLG Alex & Taya

 

Alexandra Siebel

Kurze info , betrifft Taya Aussi Hündin sechs Jahre alt : Nach vier Wochen Durchfall und erbrechen zum teil auch Blutig , sechs tage Infodiert weil sie weder gefressen noch getrunken hat , jedemenge Antibiotika & Cortison , viele Test´s wurden gemacht , Röntgen , Ultraschall alles in Ordnung , dann Bauchspeicheldrüsentest...der wert lag bei 315 im Fraglichen Bereich , für mein Tierarzt stand die Diagnose ...weg vom BARF hin zum Trockenfutter!!!
HILL`S , EUKANUBA ) Das kam für mich überhaupt nicht in frage , vorallem weil sie überhaut keinerlei Typischen symptome für eine Pankreatitis hatte!! Dann lernte ich ANDREA kennen ( Gott sei dank ) wir machten sofort ein Bioresonanz , das ergebnis war schnell da , Reagiert auf : Huhn , Pute , Rind , Schwein , Dinkel Gerste Hirse , Mais , Soja , ( Soviel zum Trockenfutter ) Apfel , Bohnen Erbsen Lauch , Darmbakterien ( das wurde beim Doc gar nicht mal untersucht :-( ) ...usw .

Seit Montag Ausschlussdiät mit Pferd acht Wochen lang und Gemüse . Medikamente von Andrea bekommt sie seit Freitag und merke jetzt schon das es ihr wesentlich besser geht :-) Und es wird bestimmt jeden tag noch etwas besser . Ich kann jedem nur empfehlen eine Bioresonanz machen zu lassen , da wo die Schulmedizin versagt kann die Naturheilkunde weiter helfen.
ANDREA VIELEN LIEBEN DANK AN DICH , schön das ich dich hier kennengelernt habe , ein drücker von mir und ein Pfotenschlag von Taya , DANKE

 

Martina und Holger Schulz

Hallo Andrea,

inzwischen ist ja einige Zeit vergangen aber wir haben Dich nicht vergessen. Wir möchten Dir für Deinen Einsatz um unsere Roma recht herzlich danken. Du hast vermutet das Sie unter Spondylose leidet und uns geraten dies, durch Röntgen, bei einem Tierarzt kontrollieren zu lassen.

Wie wir heute wissen hat sich der Verdacht auf Spondylose in der Halswirbelsäule bestätigt. Deine Laserbehandlungen und die Behandlung mit homöopathischen Mitteln, die Du uns vorgeschlagen hast, haben eine deutliche Verbesserung gebracht. Roma nutzt, je nach Lust und Laune, jede sich bietende Möglichkeit zum Flitzen.

Noch einmal ein großen DANKE und weiter alles Gute für Dich von Martina und Holger Schulz, ganz besonders aber wohl von Roma!

 

 

Heike Beuse

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deine Hilfe! Du kümmerst Dich wirklich rührend und sehr aufopfernd um die Hunde und die Menschen :-).
Das ist nicht selbstverständlich!!
Vielen Dank.

 

Frau Friedrich

Hallo Andrea,
ich freue mich, das du durch deine intensive Seite Erfolg hast, viele die dich um Rat fragen etc. Also Leute ,ich kann es nur bestätigen .Durch Andrea ist unser Bernersennen Hund Yumak super wieder drauf. Was wir erreicht haben auch ,das er schmerzfrei laufen kann.

Er musste voriges Jahr viel, viel durch machen aber er hat es super gut gepackt durch die 2.OP,die dingend am Knie gemacht werden musste. Die Therapien und Behandlungen und Tipps die ich anwende...Da sage ich mal Dankeschön, Andrea. Wie du heute gesehen hast geht es Yumak gut.
Danke!

 

Raimonda Schneider-Kiefer

Hallo Zusammen,
Hallo Zusammen. Ich möchte mich hiermit ganz, ganz herzlich bei Andrea Blath für ihre tolle Unterstützung bedanken. Dank Deiner Hilfe und Auskunft geht es der Kleinen inzwischen wieder besser.

Kolostrum konnte ich übrigens nochmal für meine Bekannte organisieren!
Danke Andrea!

 

Isabella Balthasar

Hallo Andrea,
Ich bedanke mich recht herzlich für deine ausfürliche und gute Beratung du hast uns sehr weiter geholfen...ich würde dich jederzeit weiter empfehlen:)

Danke!

 

Ilka Wrüske

Halli Hallo,
nach ein paar Tagen PC-Abstinenz will ich noch mal Danke sagen für deinen Besuch. Endlich sieht mein Lenny wieder gepflegt und schick aus, dank deiner Geduld und deines Geschicks.

Es war sehr schön, dass du dir soviel Zeit für uns genommen hast und dass du auch jenseits vom Haareschneiden viele meiner Fragen beantwortet hast. Ich werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen und wünsche dir weiterhin alles Gute für dein Geschäft.
Liebe Grüße Ilka

 

Roxana

Pssst... Hallo Leute!
Ich will euch mal ein bisschen von mir schreiben. Mein Name ist Roxana und ich bin eine Dobermann-Hündin. Ich bin erst 14 Jahre jung.

Mein Problem besteht darin, dass ich schon seit Jahren Arthrose habe. Die Tabletten vom Doc helfen nicht. Also hat sich Frauchen Gedanken gemacht! Und nun bekomme ich Physiotherapie. Was für Frauchen gut ist, kann für mich nicht schlecht sein. Angefangen mit der Futterumstellung über Laser bis hin zu den Blutegeln. Und was soll ich sagen?? Es schlägt langsam an. Ich werde nicht wieder wie ein Welpe springen aber ich komme viel besser auf die Beine. Ich habe wieder mehr Interesse an meiner Umgebung. Und das in meinem Alter.

Dafür möchte ich mich bei Frau Blath bedanken. Obwohl sie meinte: ich wäre ein schwerer Fall. Wobei ich doch hoffe, das sich das nicht auf mein Gewicht bezog! So Leute heute mach ich erst einmal Schluss. Ich werde mich auf alle Fälle mal wieder melden und euch berichten, wie es mir geht.
Gruß Roxana

 

Frank Adler

Liebe Frau Blath,
an dieser Stelle nochmal ein ganz dickes Dankeschön dafür, dass Sie unserem Pferd Uli das Leben gerettet haben. Nachdem der Tierarzt mehrmals auf Kolik behandelte und dann nach Feststellen von Fieber Antibiotika spritzte ging es dem Uli jeden Tag schlechter.

Er lag im Stall auf der Seite, die Beine weit von sich gestreckt und hatte unwahrscheinliche Schmerzen. Ich habe noch nie ein Pferd mit solchen Schmerzen gesehen. Zum Glück kamen Sie uns zu Hilfe und haben das Pferd mit Homöopathie wieder hin gekriegt. In zwei Wochen wird der Uli 8 Jahre alt, ohne Sie hätte er es nicht geschafft. Ihre regelmäßigen Anrufe, was er macht und wie es ihm geht, haben meinen angeknacksten Nerven sehr gut getan. Auch dafür herzlichen Dank.
Ich wünsche Ihnen viele Patienten für Ihre Praxis und hoffe, dass wir uns das nächste Mal unter weniger dramatischen Umständen wieder sehen.

Bis dahin viele Grüße aus Osmarsleben von Familie Adler

 

Daniel und Hila

Hallo Andrea,

auch wir möchten uns für Deinen Einsatz und die Geduld recht herzlich bedanken. Die Futterumstellung war endlich die erhoffte Lösung. Unserer kleinen Maus geht es blendend.

Deine Einsatzbereitschaft und die Liebe zu den Tieren spürt man deutlich.

Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute und viel Erfolg auf Deinem weiteren Werdegang. Wir hoffen, Du bleibst uns erhalten ;).

Vielen Dank.

LG Daniel und Hila

 

 

 

Martina Friedrich http://www.bernersennenhunde-vondensieben-taelern.de

Hallo Frau Blath,
jetzt muß ich doch hier einfach mal ein Dankeschön und ein Lob hier rein setzen. Da ja Yumak ein Kreuzbandriß und Meniskussriß hatte wären wir durch ihre Behandlung mit Yumak noch lange nicht soweit.Sie machten Lymphdrainage gaben mir Tips wie ich ihm den Muskel wieder aufbauen kann.Das tollste finde ich ja mit dem Trampolin.Da kann er auch würde ich sagen Muskeln mit aufbauen.Und Yumak geht freiwillig drauf sogar jetzt ohne Halsband. Und Montag wird ja mit Tens angefangen. Nochmals herzlichen Dank.
Herzliche Grüße Martina Friedrich mit den Berner Yumak

Eva Schaumberger

Hallo Andrea,
Ich bin so froh das ich auf dich gestoßen bin da ich sonst nicht mehr weiter wüßte. Da meine immer wieder Durchfall und starken Juckreiz hatten und ich schon bei vielen Tierärzten war die auch vieles ausprobierten. Dann hast du mir was empfohlen und ich habe es befolgt Also ich kann jetzt mit Sicherheit sagen das Reico meinen beiden Chis und den beiden Main coons bestens bekommt!!!! Wunderschönes Fell kein Juckreiz,Durchfall alles wie wen sie es nie hatten
Liebe Andrea ich sage nur : DANKE DANKE !!!

Bianca http://www.vomsuedeschparadies.de.to

Hallo Andrea,
ich bin die erste. Ich möchte hier schreiben wie froh ich bin das du mich auf das Futter von Reico aufmerksam gemacht hast. Meine Hunde lieben es. Und seit sie es bekommen, glänzt ihr Fell und sie kratzen sich nicht mehr. Auch die Kräuter lieben sie über alles.
Vielen Dank. LG Bianca und Chi´s